lustige Sprüche, witzige Sprüche - Sprüche über Hunde - Hundesprüche

lustige Sprüche, witzige Sprüche über Pferde, Sprüche zum Nachdenken, Zitate, Aphorismen, Weisheiten, geistreiche Aussprüche, Verse und Stilblüten über Menschen und deren Hunde

Regeln für Hundehalter - siehe weiter unten!

Jenny & Knöpfchen
lustige Sprüche - witzige Sprüche - Sprüche über Hunde - Hundesprüche

 

 

 

Mein Opa hat dich vor 12 Jahren beim Radfahren gefunden.

 

"Der Hund ist der beste Freund des Menschen " 

 

Du bist mein allerbester Freund!

 

Sprüche über Hunde - Hundesprüche

 

Mit Hundesprüchen auf den Hund gekommen. 

 

Es ist nicht der Hahn, der da bellt auf dem Mist. Der Hund will raus,

und so weist du auch wie spät es ist. 

 

Hunde sind die besseren Menschen, Menschen die schlechteren Hunde.

Wenn also jemand zu dir du Hund sagt, ist es für dich eine Ehre.    

 

Geld macht nicht glücklich, aber ein Hund.

 

Warum sehen manche Herrchen oft wie ihre Hunde aus?

weil sie eigentlich lieber ein Hund wären. 


Wenn ein Hund einem Hasen hinterher rennt und ihn doch nicht kriegt,

hat der Hase gesiegt.

 

      Das Geheimnis einer glücklichen Beziehung zwischen Mann und Hund liegt darin,

dass der Hund nicht streitet.

 

 

Der Hund ist kurz – die Leine länger.

 

Wenn ein Hase einem Hund hinterher rennt, dann

denkt der Hase er sei ein Hund.

 

Kein Mensch ist wie der andere und auch kein Hund ist wie der andere.

Aber alle Hunde sind treu.. 

 

          Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen 

ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.

- Friedrich II. der Große

 

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen

 Natürlich kann man ohne Hund Leben - es lohnt sich nur nicht.

- Heinz Rühmann

 

Ein Hund, der bellt, ist mehr wert, als ein Mensch der lügt.

- Henry de Montherlan

Wenn du einen verhungerten Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird
er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.

- Mark Twain

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
- Josh Billings

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!
- Louis Sabin

         Je mehr ich von Menschen sehe,um so mehr liebe ich Hunde.

- Madame de Stael

 

      Kraule einen Hund, und du hast einen sicheren Job.

-Franklin P. Jones


Für seinen Hund ist jeder ein Napoleon .Deshalb sind Hunde so beliebt.

-  Aldous Leonard Huxley

 

Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe

und die Hunde Gesetze bekämen.

- George Bernard Shaw

 

Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung Falschheit und
Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären,
in deren ehrliches Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann.
- Arthur Schopenhauer

Wundern muss ich mich sehr, dass Hunde die Menschen so lieben;

denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.

- Christian Friedrich Hebbel

 

Durch den Verstand des Hundes besteht die Welt.
- Zendavesta, Heilige Schrift der Parsen

 

Der Hund vergisst den einzigen Bissen nie,
und wirfst du ihm auch hundert Steine nach.

 - Chinesisches Sprichwort

Alles Wissen, alle Fragen und Antworten finden sich im Wesen des Hundes.

Franz Kafka

Dass mir der Hund das liebste sei, sagst du Mensch sei Sünde.

Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

 -Franz von Assisi

 

Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, dass du die Mahlzeit mit ihm teilst,

er sorgt lediglich dafür, dass dein Gewissen so schlecht ist, dass sie dir nicht mehr schmeckt.
- Helen Thomson

 

Gib den Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund!
- Hildegard von Bingen

Mancher Blindenhund ist die bessere Führungskraft!

- Hermann Lahm

 

Wenn du denkst Hunde können nicht zählen, stecken Sie 3 Leckerchen in ihre Tasche und geben Sie ihrem Fiffi zwei davon.

-Phil Pastoret


 

 Hunde lügen nie, wnn es um Liebe geht.

-Jeffrey Moussaieff

 

Die kalte Schnauze eines  MassoHundes ist erfreulich warm

gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen.

 - Ernst R. Hauschka

Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

 

Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.

-Roger Caras


Ein Hund wird dir schneller vergeben als jeder andere Mensch.
- Charlotte Gray


Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine!

- Indianische Weisheit

Es ist schwer, einen so treuen Gefährten wie einen Hund zu finden;

hat ein Armer ihn aufgezogen, so wird er keinen Reichen je folgen.
- mongolischer Spruch

 

Die tiefe Stille der Hunde tröstet uns über die nutzlosen Worte der Menschen hinweg.

-Jean Michel Chaumont

Gib einen Kind einen Hund;
du gibst ihm einen treuen und loyalen Spielkameraden.
- Berton Braley

 

Wir sind allein, vollkommen allein auf diesen Zufallsplaneten. Und von all den

vielen Lebewesen hat keines, außer dem Hund einen Bund mit uns geschlossen.
- Maurice Maeterlinck

 

Für einen Menschen ist individuelle Freiheit der größte Segen
für einen Hund wäre es Hoffnungslosigkeit.
- William Lyon Phelps

Mit einem kurzen Schweifwedel kann ein Hund mehr Gefühl

ausdrücken als mancher Mensch mit stundenlangem Gerede.

Louis Armstrong

 

Einer der Unterschiede zwischen Hund und Mensch besteht darin, dass man
sich in der Not auf diesen niemals, auf jenen aber immer verlassen kann.
-George Louis Leclerc Graf de Buffon

 

Ich habe große Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes,

er ist schneller und gründlicher als ich.
- Fürst Bismarck

 Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen,

aber nicht sein Schwanzwedeln.
- Henry Wheeler Shaw

 

Vom Standpunkt des Hundes aus, ist sein Herrchen ein und ungewöhnlich großer und schlauer Hund.

-Mabel Louise Robinson

 

Mein kleiner Hund – ein Herzschlag zu meinen Füßen.

-Edith Wharton

 

Wer Tier quält, ist unbeseelt, und Gottes guter Geist ihm fehlt.

Mag noch so vornehm drein er schauen, man sollte niemals ihm vertrauen.
-Johann Wolfgang von Goethe

 

Hunde, die bellen sind wachsam,

Hunde,die nicht bellen auch.

-Hundespruch

 

 

 

Regeln für Hundehalter

Das Halten von Hunden

Wer sich einen Hund hält sollte dafür sorgen, dass Hund ist ausreichend Auslauf im Freien hat. Dabei zählt die Bewegung innerhalb eines Zwingers und die Anbindehaltung nicht als Auslauf. Der Hundehalter hat dafür zu sorgen, dass der Hund genügend Zuwendung von ihm oder anderer Betreuungspersonen bekommt. Sozialkontakte und Auslauf sind dem Alter, der Größe, der Rasse und dem Gesundheitszustand des Hundes anzupassen. Der Hundehalter sollte sich in der Fachliteratur vor dem Erwerb eines Hundes über die Bedürfnisse des Tieres informieren. Hält jemand mehrere Hunde, so sollten sie zusammen, sofern nicht andere Gründe dagegensprechen, in einer Gruppe leben. Nicht aneinander gewöhnte Hunde sind nur unter Aufsicht zusammenzuführen. Einzeln gehaltene Hunde ist länger und öfter Zuwendung zu gewähren. Welpen sollte man nicht vor dem Ablauf von 8 Wochen von der Hündin trennen, es sei denn es liegen dringende Gründe, die zum Schutz der Tiere notwendig sind, vor.

Platz ist in der kleinsten Hütte - Die Hundehütte

Das Halten eines Hundes im Freien erfordert eine Hundehütte, die den Hund vor nasser Witterung, vor Kälte und der Sonne schützt. Der Boden als Liegeplatz der Hütte sollte wärmegedämmt und trocken sein. Die Hütte muss außerdem der Größe des Hundes angepasst sein, so dass er genügend Platz hat und er sich durch seine eigene Körperwärme warmhalten kann.

Mein Hund lässt mich mit in die Wohnung

Wird ein Hund in einer Wohnung gehalten, muss genügend Tageslicht, mindestens 1/8 der Bodenfläche, einfallen. Hat er jedoch genügend Auslauf im Freien können die Fenster auch kleiner sein. Notfalls kann im natürlichen Tag-Nacht- Rhythmus künstliches Licht zugeschaltet werden. In den Räumen ist für genügend frische Luft zu sorgen. Die Größe des Raumes sollte dem Wohlempfinden des Menschen entsprechen. Der Hund darf keine stromführenden Leitungen und Geräte erreichen.

Der Zwinger darf zu keinem Gefängnis werden

Die Größe des Zwingers richtet sich nach der Widerristhöhe des Hundes. Die Bodenfläche sollte je nach Größe des Hundes zwischen 6 und 10 Quadratmetern betragen, wobei keine Seite kürzer als 2m sein darf. Werden weitere Hunde im selben Zwinger gehalten, so vergrößert sich die Fläche um jeweils die Hälfte der ursprünglichen Größe. Der Zwinger sollte so hoch sein, dass der aufgerichtete Hund die obere Begrenzung mit den Vorderpfoten nicht erreicht. Der Zwinger darf nicht aus gesundheitsschädlichem Material gebaut sein den Hund nicht verletzen. Der Boden sollte trocken, standfest und leicht zu säubern sein. Werden Hunde getrennt gehalten, müssen die Trennvorrichtungen so gestaltet sein, dass die Hunde sie nicht überwinden und sich nicht beißen können. Nach mindestens einer Seite muss freie Sicht bestehen. Elektrische Kontaktmöglichkeiten sind auszuschließen.

Die Anbindehaltung - so viel Freiheit, wie möglich 

Ein Hund darf nur angebunden werden, wenn die Haltung eine bewegliche Laufvorrichtung besitzt, die mindestens 6m lang ist und dem Hund einen Bewegungsspielraum von mindestens 5m bietet. Der Hund muss ungehindert seine Hütte erreichen können, er muss sich hinlegen und umdrehen können. Unnütze und verletzungsgefährdende Gegenstände dürfen sich nicht im Laufraum befinden und er sollte sich im Bewegungsraum wohlfühlen. Die Laufleinen sollten leicht sein, gegen Aufdrehen gesichert sein. Junge Hunde unter einem Jahr , tragende Hündinnen im letzten Drittel der Trächtigkeit, säugende Hündinnen und kranken Hunde dürfen nicht in Anbindehaltung gehalten werden.

Er läuft und läuft und läuft und......   Hundespruch

 

 

working dog
working dog